Mitglieder des Schlösslevereins und des Landfrauenvereins Höpfigheim schmückten vor kurzem wieder die zwei Höpfigheimer Brunnen. Einige Mitglieder hatten Tage vorher Buchs, Eibe und Thuja gesammelt.

So traf man sich in einer Scheune neben dem Schlössle zum Binden der Girlanden. Weil man dieses Jahr sehr gutes Grünzeug hatte, ging das Binden schnell. Die Vorstände der beiden Vereine bedankten sich bei den vielen Helfern. Als Dank an die Girlandenbinder spendete ein Höpfigheimer Bürger Kaffee und Hefezopf.